fbpx

Es gibt so viele digitale Tools, die einem das Arbeiten erleichtern können. Dafür muss man sie kennen und man muss wissen, wie man sie anwendet.

Man muss aber auch Zeit aufbringen, recherchieren und das setzt voraus, dass man weiß, wonach man überhaupsucht.

Und ach ja: Es stellt sich auch die Frage, ob die Tools praxiserprobt sind? Ob Preis-Leistung-Verhältnis stimmt? Interessant ist auch zu wissen, wo die Unterschiede zwischen den einzelnen digitalen Tools liegen.

Tausend Einzellösungen sind erst Recht nicht die Lösung! Du brauchst als Digitalität-Unternehmer digitale Tools, die perfekt miteinander arbeiten.

KABOOM!

Du brauchst das alles nicht zu tun. Denn du hast das mein eBook *Die wilden 13 erhalten. Ein eBook mit dreizehn digitalen Tools, die perfekt miteinander verknüpfbar sind. Inbegriffen ist eine kleine Anleitung, wie du dein Unternehmen digitalisieren kannst, insbesondere dann, wenn du gerade mit der Automatisierung startest.

In nachfolgenden eMails gehe in auf jedes einzelne Tool ein. Allerdings nur, wenn du diese Infos nicht bereits schon erhalten hast. Du siehst es handelt sich um Automatisierung, die mitdenkt und daher auch nicht "spamig" ist.

Genauso etwas empfehle ich dir auch für deine Kunden einzusetzen. In der Vorherige Lektion hatte ich dir ein paar Links notiert. Vielleicht bist du jetzt an einem Analyse Gespräch interessiert, um herauszufinden, was in deinem Unternehmen möglich wäre. 🤓

Comments are closed.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Pen