fbpx

Juni 6, 2023

51* So viel kostet dich Weiterbildung in der Immobilienbranche

 Minuten Lesezeit

Möchtest du in der Immobilienbranche erfolgreich sein und dich von der Konkurrenz abheben? Dann ist eine ständige Weiterbildung ein absolutes Muss.

Aber wieviel kostet dich diese Weiterbildung eigentlich? 

In diesem Blogartikel stelle ich dir verschiedenen Fortbildungsmöglichkeiten in der Immobilienbranche vor und gebe dir einen Überblick, was sie jeweils kosten. 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von digitalitaet.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Gründe für Weiterbildung in der Immobilienbranche

Du kennst meine Lieblingsfrage? Sie lautet "Hä?", also "Wat soll der Quatsch?" (Artikel 9 des Kölschen Grundgesetz) oder einfach "Warum überhaupt?"

Naja, du bist als Immobilienmakler*in ständig mit neuen Herausforderungen konfrontiert, denn die Immobilienbranche ist einem ständigen Wandel unterworfen:

  1. Gesetzliche Änderungen: Die Gesetzeslage im Bereich der Immobilienbranche ändert sich ständig. 
  2. Neue Technologien: Die Digitalisierung sollte selbstverständlich auch in der Immobilienbranche angewendet werden. 
  3. Kundenanforderungen: Kunden erwarten von Immobilienmakler*innen nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch Servicequalität. 

Um Wunschkunden korrekt zu informieren, wettbewerbsfähig zu bleiben und sich mit neuen Technologien vertraut machen, ist eine stetige Weiterbildung unumgänglich.

Die Weiterbildungspflicht in der Immobilienbranche

Ganz davon abgesehen, dass ich Weiterbildungen befürworte und liebe, besteht in der Branche sogar die Verpflichtung sich weiterzubilden.

Sie ist seit 2018 in der Gewerbeordnung § 34c, die neben der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), ausschlaggebend für die Berufsausübung von Immobilienmaklern und -verwaltern ist, eingetragen.  

Im Jahr 2020 war der entsprechende Fortbildungsnachweis gemäß der Maklerverordnung das erste Mal erforderlich.

Demnach müssen sich Immobilienmakler und Immobilienverwalter in einem Umfang von 20 Stunden innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren weiterbilden.

Das ist jetzt jetzt nicht allzuviel – und meines Erachtens auch viel zu wenig. Aber die Verpflichtung besteht zumindest.

Nachweis nach 34c

Achte also auch bei der Auswahl der Fortbildung auf den Erhalt dieses Nachweises

Möglichkeiten der Weiterbildung in der Immobilienbranche

Schauen wir uns die Varianten an, wie du dich fortbilden kannst. 

Hierzu gehören:

  1. Seminare: Live vort Ort stattfindende Seminare zu bestimmten Themen, bei denen du dich gezielt weiterbilden und dein Wissen vertiefen.
  2. Webinare: Das ist die digitale Form von Seminaren. Sie finden ebenso live statt, allerdings als Online-Meeting. Sie bieten dir die Möglichkeit, sich ortsunabhängig weiterzubilden. 
  3. Online-Kurse: Bei Online-Kursen handelt es sich um Selbstlernkurse. Wie bei den Webinaren kannst du diese von überall absolvieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dich in deinem eigenen Tempo weiterbilden kannst und maximal flexibel bist.
  4. Workshops und Schulungen: Sie sind besonders effektiv, da du sofort in die Umsetzung kommst und dir praxisnahe Fähigkeiten aneignen kannst. 

Online: Die Vorteile des digitalen Lernens

Die Vorteile von Online-Weiterbildungen sind

  • bequemes fortbilden von zu Hause oder vom Büro
  • der Wegfall von Anreise mit den damit verbundenen Kosten
  • die Zeitersparnis
  • flexibel lernen, wann es dir am besten passt
  • geringere Kosten als für eine Präsenz-Schulung, da keine Raum- und Verpflegungskosten anfallen
  • die Möglichkeit, das Gelernte direkt in die Praxis umzusetzen
  • oftmals bessere interaktive Elemente mit anderen Teilnehmern 

Präsenz-Schulung: Wie die Kosten in diesem Format aussehen

 Die Vorteile von Präsenz-Schulung sind 

  • die persönlichen Kontakte, die meist in den Pausen entstehen
  • die meist schnellere Interaktion mit dem Dozenten
  • der rege Ausstausch und ggf. intensivere Lernatmosphäre

Die Kosten für eine Präsenz-Schulung sind oft höher als für eine Online-Schulung, da Raum- und Verpflegungskosten mitberechnet werden. Und für dich als Teilnehmer kommen noch Anreise- und Übernachtungskosten dazu. 

Entsprechend ist auch der Zeitaufwand höher als bei Online-Weiterbildungen.

fobimm | Die moderne und digitale Fortbildung für die Immobilienbranche

Die moderne Fortbildung mit Ausstellung des erforderlichen Nachweises nach 34c.  
Wähle zwischen Selbstlernkursen und Umsetzungsbegleitung oder nimm die Kombi

Strukturiert arbeiten mit automatisierten Prozessen: Weg von redundantem Arbeiten hin zu einem System.

Die Anbieter von Weiterbildungen in der Immobilienbranche im Überblick

Weiterbildungen sind also ein wichtiger Aspekt in der Immobilienbranche, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und erfolgreich zu sein. 

Die Kosten unterscheiden sich hierbei stark je nach Art und Dauer. Einzelne Webinare werden für unter 100 Euro angeboten, ein Tagesseminar kann schnell weit über 100 Euro liegen, während mehrmonatige Fortbildungen mehrere tausend Euro kosten können. 

Anbieter von Weiterbildungen

01
Immowelt Akademie jezt Immowelt impuls

Immowelt bietet unter dem Namen immowelt impuls eine eLearning Plattform an. Mithilfe von On-Demand E-Learning-Kursen kannst du dich individuell weiterbilden oder mit Live-Seminaren die Fortbildungsstunden absolvieren.

Die Kosten für die einzelnen Webinare liegen bei ca. 40-100 Euro.

02
Makler-Wissen.de

Nach eigenen Angaben ist makler-wissen.de Deutschlands größtes Online Trainings- und Informationsportal für Immobilienmakler. Sie haben Kurs-, Seminar- Trainings- und Coachingangebote auf ihrer Plattform.

Für 20 Stunden Weiterbildung liegen die Kosten bei 249 - 279 Euro. Es werden unterschiedliche Kurse für drei Monate freigeschaltet.

03
Sprengnetter Akademie

Bei der Sprengnetter Akademie kannst du die Fortbildung über Selbstlernkurse absolvieren.

Die Kosten belaufen sich 64 - 104 Euro. Zur den Kursen bietet Sprengnetter eine Flatline für ein Jahr für 499 Euro an. 

04
fobimm | Digitale Fortbildung für die Immobilienbranche

Bei  fobimm kannst du zwischen Selbstlernkursen und einer Umsetzungsbegleitung wählen. Bei der Umsetzungsbegleitung finden wöchentlich Webinare und Workshops mit FAQs statt. Mit der Kombi aus beiden bist du bestens ausgestattet.


Der Preis einzelner Selbstlernkurse startet bei 49 Euro. fobimm startet im Juli 2023. Interessierte können sich unverbindlich eintragen und die vielen Frühbucherbonis sichern.

05
Maklerbildung Online

Auf Maklerbildung Online werden dir Onlinekurse mit 10 oder 20 Stunden Laufzeit zu unterschiedlichen Themen angeboten.


Die Kurse kosten jeweils 499 Euro. 

06
IVD Bildungsinstitut 

Ein umfassendes Angebot an Seminaren und Webinaren bietet dir die IVD Bildungsinstitut GmbH .


Die Preise liegen für Webinare bei 99 Euro und bei den Seminaren bei 199 Euros. Als Mitglied des IVDs halbieren sich die Preise.

07
EBZ Akademie

Auch die EBZ Akademie bietet eLearning und Seminare an. Sowie ein paket über 10 Stunden.


Die Preise starten bei unter 10 Euro. Das zehn Stunden Paket wird für 249 Euro angeboten.

08
Die deutsche Makler Akademie

Bei der Deutschen Makler Akademie kannst du ein Abo für Lernvideos, Online-Seminaren und einem Lernprogramm abschließen.


Der Preis liegt bei 495 Euro für 20 Stunden Weiterbildung. Die Besonderheit besteht hier, dass sich das Abo stets auf ein Kalenderjahr bezieht.

Einsparungsmöglichkeiten bei den Weiterbildungen

Wenn du die Kosten für Fortbildungen reduzieren möchtest, hast du verschiedene Möglichkeiten.

Eine Option sind hausinterne Veranstaltungen, bei denen mehrere Mitarbeiter gemeinsam geschult werden.

Die andere Option sind Förderungen. Die KfW-Förderbank hat Programme aufgelegt, die Unternehmen bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter unterstützen. Darüber hinaus gibt es regionale Förderprogramme, die von den Bundesländern oder Kommunen angeboten werden. Die Industrie- und Handelskammern (IHK) vergibt Zuschüsse für Weiterbildungskosten und auch die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) oder das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) haben Förderprogramme für Weiterbildungen.

Selbstverständlich sind die Weiterbildungen auch Betriebsausgaben und können als solche steuerlich geltend gemacht werden. 

Fazit

Investiere in deine Karriere als Immobilienmakler*in und mache die Weiterbildung zu einem festen Bestandteil deiner beruflichen Entwicklung.

Weiterbildung als Erfolgsfaktor in der Immobilienbranche

In meiner Welt ist Weiterbildung der Schlüssel zum Erfolg. Nicht umsonst trägt meine Firma den Namen Digitalität, die widerum für ständige Weiterbildung steht – und für Verknüpfung und Netzwerken.

Nicht nur in der Immobilienbranche ist die stetige Weiterbildung ein sehr gutes Invest in dich und dein Unternehmen. Sie sind eine Investition in die Zukunft der Immobilienbranche und können dir dabei helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben. 

Die Auswahl an Seminaren und Schulungen bis hin zu Webinaren und Online-Kursen ist groß und trotzdem noch recht überschaubar. Die Liste der Anbieter werde ich fortführen.

Du kennst einen Anbieter, den ich hier mitaufführen sollte? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar unterhalb des Beitrages.

Nutzen die angebotenen Fortbildungsmöglichkeiten, um deinen Wunschkunden eine bestmögliche Beratung zu bieten. Denn nur so kannst du langfristig erfolgreich in der Immobilienbranche tätig sein.


Was dich auch interessieren könnte...

Immobilienmarketing

86* Frohe Ostern: Von Jesus fürs Unternehmertum lernen

nachrichtlich: Ich nutze Affiliate-Links zu Produkten, von denen ich überzeugt bin. Ggf. erhalten ich eine Provision. Für dich wird es nicht teuerer, im Gegenteil: Du sparst dir Zeit für die Recherche. Danke vorab, wenn du meine Links nutzt und deine Wertschätzung für meine Empfehlung an dich.

Der Digitalität-Unternehmer-Brief

Automatisierungs-Tipps für unstrukturiert arbeitende Immobilienunternehmen

Gerne begrüße ich dich in meiner Community. Mit der Übermittlung deiner Daten willigst du ein, dass ich dir nützliche Informationen übermittle und dich werblich anspreche unter Einsatz von Drittland-Tools. Du kannst dich jederzeit DSGVO-konform austragen. Informiere dich gerne näher über die Transparenzerklärung und die Datenschutzerklärung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}